Lean Experiment – Tag 4

Posted on 2013/01/08 by

0


Am vierten und somit letzten Tag konnten wir eine letzte Runde Feedback der Autohändler einholen. Mittlerweile geübt und eingespielt gingen die Teams los und feilten an den letzten Ecken des Prototyps.

Gegen Nachmittag kamen wir wieder zusammen, evaluierten die Ergebnisse und schlossen das Projekt mit einer gemeinsamen Retrospektive für uns ab.

 lean14„Review des Lean Experiments. Was war gut, was nicht, was machen wir beim nächsten Mal besser.“

Zu Beginn des Projekts kamen wir ohne jegliches Wissen über die Bedürfnisse von Autohändler und wie wir sie mit einer App unterstützen könnten in Frankfurt an. Von da an haben wir es in nur dreieinhalb Tagen geschafft einen funktionierenden Prototyp für eine Autohändler-App auf die Beine zu stellen und mehrfach zu testen. Ein großartiges Ergebnis!

Trotz Müdigkeit und anstrengender Tage hoffen wir sehr, dass es nicht das letzte Lean Experiment war. Es war eine intensive Zeit voller Energie und begeisterter Teamarbeit!

Was wir nächstes Mal besser machen würden? Hier ist es:

  • Stärker in Teams arbeiten. Die Gruppe teilen verdoppelt die Arbeitskraft.
  • Keine Zeit für Monologe. Strukturierende Diskussions- und Feedback-Methoden im Gepäck haben.
  • Die Zielgruppe muss stimmen. Am besten man muss nicht zu ihr hinfahren, sondern sitzt dort, wo genug Zielpersonen an einem vorbeikommen.
  • Mehr als vier Tage Zeit. Das Arbeitstempo hätte mit vielleicht noch zwei weiteren Tagen eine wirklich fertige App ergeben.
  • Fragen im gesamten Prozess stetig sammeln. Interviews bereitet sich so fast von alleine vor.
  • Eventuell Analytische Interviews und Testiterationen in jeweils eigenen „Lean-Sprints“ trennen. Für die Ideenfindung und das Scribbeln war der Stress der Arbeitssituation eher hinderlich.

Insgesamt war es für uns ein gutes Lea(r)n Experiment. Vielen Dank an unseren Kunden, der uns das Experiment ermöglicht hat.

Vorbereitung  Tag 1  Tag 2   Tag 3  Tag 4 

Posted in: deutsch